Mobility Audit

Betriebliches Mobilitätsmanagement

Umfangreiche Analysen sowie maßgeschneiderte Maßnahmen ermöglichen eine Verbesserung des betrieblichen Mobilitätsmanagements entlang von 3 Dimensionen:

Mobilitätsoptimum

Beziffern wir gemeinsam das Potenzial Ihres Unternehmens für effiziente betriebliche Mobilität.

Effiziente Pendlermobilität

Nachhaltige, kostengünstige und gesunde Mobilität für Ihre MitarbeiterInnen

Gut erreichbare und sichere Standorte

Auch während der Covid-19-Krise Erreichbarkeit zu Fuß, per Rad und per ÖPNV optimieren; Abstandsbeurteilung am Standort zum Schutz Ihrer Mitarbeiter

Maßgeschneiderte Maßnahmen

Umfassender Workshop zur Ableitung der effektivsten Maßnahmen mit Mehrwert für Mobilität, HR und CSR

Maßgeschneiderter Workshop
Mitarbeitermobilität, simpel dargestellt
Interaktive Visualisierung von Mobilitätskennzahlen und Erreichbarkeit des Firmenstandortes. Modellierung verschiedener Szenarien in der Pendlermobilität. Je nach Bedarf vor Ort bei Ihrem Unternehmen oder virtuell.

Wie UPSCORE den Mobility Audit erstellt

Messbare Verbesserungen in 3 Schritten

01

Analyse

Sammlung, Analyse und Visualisierung aller Daten, die zur Einschätzung des Status Quo der Mobilität im Unternehmen relevant sind.

Datensammlung

Wir unterstützen Sie bei der Datensammlung, zum Beispiel mit Mitarbeiterbefragungen. Der Fokus liegt auf Pendlerströmen und Modal Split.

Visualisierung

Die Daten werden aggregiert und visualisiert. Eine ansprechende Darstellung verschafft Ihnen den Überblick des Status Quo.

Mobilitätskennzahlen

Der Status Quo wird anhand von Mobilitätskennzahlens quantifiziert. Eine klare Faktenlage als ordentliche Vorbereitung der nächsten Schritte.

02

Mobility Score

Der Mobility Score veranschaulicht, wie gut entwickelt die betriebliche Mobilität derzeit ist. Das Mobilitätsoptimum zeigt das Potenzial für Verbesserungen auf.

Status Quo und Optimum

Das Mobilitätsoptimum simuliert das obere Limit Ihres Verbesserungspotentials. Darauf aufbauend lässt sich Ihr persönlicher, derzeitiger Mobility Score erstellen: Die Beurteilung Ihres Status Quo

Pendlerströme, Mobilitätskennzahlen und Personenkilometer

Für jeden Mitarbeiter wird die ideale Mobilitätsform anonymisiert ermittelt. Zu Fuß, mit dem Rad, ÖPNV, oder doch mit dem PKW? Dabei werden die Kosten für Unternehmen und Mitarbeiter sowie Reisezeit, Umwelt- und Gesundheitseffekte berücksichtigt.

03

Maßnahmen

Im Rahmen eines maßgeschneiderten Workshops werden Maßnahmen abgeleitet, um das Optimierungspotenzial auszuschöpfen und dem Mobilitätsoptimum ein paar Schritte näher zu kommen.

Präsentation und Diskussion

Die in Schritt 1 und 2 abgeleiteten Kennzahlen, Visualisierungen sowie der Mobility Score und das Mobilitätsoptimum werden besprochen, in den richtigen Kontext gerückt und gemeinsam evaluiert.

Maßnahmenbeurteilung

Mit einem auf Ihr Unternehmen abgestimmten Paket an Maßnahmen schlagen wir vor, wie Sie Ihre betriebliche Mobilität kosteneffizienter, umweltfreundlicher und gemeinschaftlicher gestalten können. Die Maßnahmen werden gemeinsam evaluiert und die nächsten Schritte abgeleitet.

!

Optionaler Zusatz: Zukunft der Arbeit

Womöglich derzeit die dringlichste Frage in Personalabteilungen: Wie schütze ich meine MitarbeiterInnen? Die COVID-19-Pandemie stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Wir unterstützen Sie bei der Beurteilung der Alltagsmobilität Ihrer MitarbeiterInnen unter Berücksichtigung von Mindestabstandsregelungen..

Ableitung von Strategien zur Dislozierung von Arbeitsplätzen (Heimarbeit, andere Firmenstandorte, Coworking Office…)

Analyse kritischer Firmenstandorte sowie Gebäudesektoren, Stockwerke, Korridore und Zugänge mit erhöhten Infektionsrisiko

Analyse des Mobilitätsverhaltens zur Identifikation kritischer Ankunfts- und Abfahrtszeiten 

Ableitung von Strategien zur Entflechtung der Anfangs- und Endzeiten von Schichten sowie von regelmäßigen internen oder externen Meetings

Evaluierung von Datenquellen zur Kontaktrückverfolgung, beispielsweise Gebäudezugangskarten, Videodaten, Nutzerdaten von Carsharing- oder Carpoolingangeboten…

Evaluierung von Umsetzungsmöglichkeiten der Kontaktrückverfolgung

Eine neue Perspektive auf die Corona-Krise

So wie die globalisierte Gesellschaft derzeit merkt, wo man alte, hemmende Strukturen abbauen und stattdessen Flexibilität und Resilienz aufbauen sollte, so sind wir davon überzeugt, dass auch Unternehmen die Gegenwart als Chance wahrnehmen und sich für die Zukunft wappnen können.

Mit dem Mobility Audit unterstützen wir Sie dabei, diese Chance wahrzunehmen.

Richard, Mobilitätsexperte

Richard
Preißler

Kletterer,

Mobilitätsberater &

Ansprechperson für Mobility Audits

Jetzt Kontakt aufnehmen

Möchten Sie die Umwelt schützen, die Gesundheit Ihrer MitarbeiterInnen verbessern und gleichzeitig Kosten sparen?

Als leidenschaftlicher Kletterer weiß ich, wie schwierig es sein kann, den optimalen Weg zu finden. Fortschritte sind oft erst möglich, wenn eine neue Perspektive eingenommen wird.

Ich stehe Ihnen dabei gerne zur Seite!